Montag, 29. August 2011

♣ Rezension: Zwielichtlande 01: Schattentochter

ACHTUNG! Diese Rezension wird kurz, aber knackig ;D
War wirklich am überlegen, ob zwei oder drei Sterne. Aber zwei erscheinen mir zu wenig..

_______________________
Titel: Zwielichtlande 01: Schattentochter
Autor: Erin Kellison
Verlag: Egmont LYX
Sonstiges: 1. Teil einer Reihe/Trilogie (unbekannt)

_______________________
_______________________
Inhalt (amazon):
Die Welt wird von seelenlosen Wesen heimgesucht, die den Menschen die Essenz aussaugen und sie in unsterbliche, gnadenlose Geschöpfe verwandeln. Auch Adam Thornes Bruder wurde von diesem Schicksal ereilt. Nachdem Adam mit ansehen musste, wie sein Bruder ihre Eltern tötete, sucht er nach einem Weg, ihn zu vernichten. Als er der geheimnisvollen Dr. Talia O Brian begegnet, glaubt er, der Lösung nahe zu sein. Talia verfügt über ungewöhnliche Fähigkeiten, sie kann die Schatten um sich weben und durch bloße Berührung die Gefühle eines Menschen spüren. Doch die Seelenlosen sind Talia auf den Fersen, denn sie besitzt Zugang zu der einzigen Macht, die die dämonischen Jäger vernichten kann.

________________________
________________________
Meinung:
Ich kann mich kaum ausdrücken. Ich hatte die ganze Zeit den Gedanken: "Schön. Gefällt mir!" War auch so; es hat mir richtig gut gefallen. Trotzdem fand ich das Buch irgendwie lahm und mir

Story:
Die Idee hat mir noch am besten gefallen. Die "Seelenlosen" werden so normal beschrieben und machen dadurch auf komische Weise einen noch gruseligeren Eindruck und sind ür mich ganz neu. Die Geschichte entwickelt sich auch ziemlich gut - man hat fast nie Ruhe, immer passiert was, ob positiv oder negativ. Es blieb also stetig spannend - warum hatte ich dann trotzdem nicht die Lust, weiterzulesen, zu erfahren, was weiterhin passieren sollte?
Ich weiß es nicht genau. Vielleicht liegt es daran, dass es mir wirklich während des Lesens nicht so gut ging. Viellecith daran, dass das Buch eigentlich für "junge" Erwachsene ist und nicht für Jugendliche. Vielleicht auch daran, dass eben nie was einfach nur erzählt wirde, ohne das Action war. Dadurch hatte ich immer das Gefühl, nichts Neues mehr zu haben und das immer sas Geliche passiert, obwohl es die verschiedensten Ereignisse waren.

Schreibstil:
Nicht schlecht! Oft war dieser das einizge, was mich am Lesen gehalten hat. Man war gut informiert, konnte ich die Umgebung detailliert vorstellen und war so richtig in der Geschichte drin. Doch die Charaktere gehören ja auch zum Schreibstil, und diese konnten mich gar nciht überzeugen. Keine identifizierung, ich konnte mich nicht in eine von ihnen hineinversetzen und fand den Charakter (vor allem von den Protagonisten) manchmal doch sehr gestellt und unglaubwürdig. Somit habe ich auch schon die Chraktere mit aufgegriffen. Ich fürchte, die Rezension wird sehr kurz. Ich kann kaum erklären, was ich von dem Buch halte; einerseits habe ich das Gefühl, das es weniger als 2 Stern verdient hat, dann aber wieder gibt es Seiten, die mehr als 3 Sterne verdient hätten!







Empfehlung:
Für alle ab 15 Jahren, die Fantasy gerne haben, aber nicht auf ein Jugendromane gepolt sind. Ich denke, das Buch könnte doch einigen sehr gut gefallen, bei mir hatte es verschiedene Gründe, warum dies nicht der Fall war.

________________________
________________________
Fazit:
Ich schwanke noch immer zwischen 2 und 3 Sternen - da ich aber doch viele gute Seiten entdeckt habe (auch wenn man das hier nicht so gut herausgehört hat) würde ich wohl doch 2, 5 Sterne geben und da man aufrundet, komme ich auf ..
3/3 Sterne

Kommentare:

misakitty hat gesagt…

huhu,

habe etwas für dich:
http://misakittysworld.blogspot.com/2011/08/ein-neuer-award.html

vlg misa

Prettytiger hat gesagt…

Hört sich doch auf jeden Fall interessant an :) Könnte mir auch gefallen!

Lieben Gruß!

Booksaremylife hat gesagt…

Jetzt wird mal geantwortet! :D

Daaaanke, Misa =)

@Prettytiger: Toller Name =) Ich mag Tiger sehr^^
Ja, wie gesagt, ich denke schon, dass es einigen gutb gefallen wird - mich hat es eben einfach nciht ganz so begeistert ;)

GlG ;)